12.1.1. Die Röhrensteuerung von der Härte der Dämpfer (EDC)

Das System der Röhrensteuerung von der Härte der Dämpfer (EDC), geliefert als zusätzliche Komplettierung, ist es ohne Verzug praktisch passt der Härte des Dämpfers den variabelen Bedingungen des Weges und der Bewegung an.

Alle Veränderungen der Geschwindigkeit, der senkrechten Beschleunigung der Karosserie, des Drucks des Bremsens, der Auslastung des Autos, des Winkels der Wendung des Steuerrads und der Lage des Pedals des Gases werden von den Sensoren ständig kontrolliert. Aufgrund der bekommenen Daten produziert der Computer die entsprechenden Signale der Verwaltung der Dämpfer, deren Härte von den elektromagnetischen Ventilen reguliert wird und wird ins Regime "hart" festgestellt, “die mittlere Härte” oder ist "weich".