12.1.7. Die Abnahme und die Anlage des Hebels der querlaufenden Aufhängung

Nach der Anlage der Vorderachsfederung muss man ihre geometrischen Kennwerte prüfen.


 DIE ABNAHME

1. Bezeichnen Sie von der Farbe die Lage der Vorderräder in Bezug auf die Nabe. Dank ihm otbalansirowannoje wird das Rad die vorige Lage einnehmen. Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads auf dem stehenden Auto. Heben Sie und stellen Sie das Auto auf die Ständer fest. Nehmen Sie die Vorderräder ab.
2. Nehmen Sie den unteren Schild der motorischen Abteilung ab.

3. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung (der Zeiger auf der Begleitillustration) ab und nehmen Sie den querlaufenden Hebel vom Vorderbalken ab.

4. Wypressujte scharowyj das Gelenk auf der Wendestütze.


 DIE ANLAGE

1. Reinigen Sie scharowyj den Finger des Gelenkes und die Öffnung in der Wendestütze (entfernen Sie die Spuren des Schmierens).

2. Stellen Sie scharowyj das Gelenk fest. Stellen Sie die Scheibe (3) und nawernite die neue selbstgestoppte Mutter (2). Ziehen Sie von ihrem Moment 80 Nm fest.
3. Verbinden Sie den querlaufenden Hebel vom Bolzen (1) mit dem Balken der Vorderachsfederung. Die Mutter ziehen Sie nicht fest.

4. Festigen Sie die Vorderräder. Die Bolzen der Befestigung der Räder mit dem Öl schmieren Sie nicht ein. Stellen Sie die Räder fest so, dass die Markierungen übereingestimmt haben, die früher aufgetragen sind. Senken Sie das Auto auf die Räder. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads kreuzweise vom Moment 100 Nm fest.
5. Stellen Sie das Auto in die normale Lage fest. Es sollen die folgenden Bedingungen dazu eingehalten sein:
   a) soll das Auto auf den Rädern stehen.
   b) sollen sich die Vordersitze durchschnittlich die Lage befinden.
   c) soll Jeder Sitz die Belastung 68 kg haben.
   d) Auf hinter sideni im Zentrum soll sich die Ladung in der Masse 68 kg befinden.
   e) In der Mitte vom Gepäckraum soll sich die Ladung in der Masse 21 kg befinden.
   f) soll der Tank vollständig zurechtgemacht sein.
6. Festigen Sie den querlaufenden Hebel auf dem Balken der Vorderachsfederung von den folgenden Momenten:
      •  der 6-Zylinder-Motor: 81 Nm,
      •  der 8-Zylinder-Motor: 77.5 Nm.

7. Stellen Sie den unteren Schild der motorischen Abteilung fest.