6.2.5. Die Regulierung des Antriebes des Gases

Der Antrieb des Gases ist gegen die Brüche und deshalb, bei seiner Anlage sehr empfindlich, man muss die Vorsicht beachten. Der kleine Bruch kann später zum Abhang im Laufe der Bewegung bringen. Das Tau, das die Beschädigungen hat, festzustellen es ist nötig nicht.
Bei den Autos mit der automatischen Regulierung der Geschwindigkeit (tempostatom) beim Hebel drosselnoj saslonki ist der zusätzliche Antrieb des Gases gefestigt. Wenn es notwendig ist, wird das angegebene Tau ausgeschaltet es ist dem Wesentlichen ähnlich.

Die Regulierung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Vollständig drücken Sie auf das Pedal des Gases und drücken Sie sie in dieser Lage. Dazu stellen Sie hölzern brussok zwischen dem Sitz und dem Pedal fest.

2. Drücken Sie den Hebel drosselnoj saslonki, es in die Lage des vollen Gases festgestellt und drehen Sie die Regelungsmutter (1 um) so, dass das Tau gespannt wurde, wenden sich zur Illustration. Entlassen Sie das Pedal des Gases.

Das Abschalten des Antriebes des Gases vom Hebel drosselnoj saslonki

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Drehen Sie vom Hebel drosselnoj saslonki auf, um nippeli des Taus des Gases auszuladen. Wenden sich zur Begleitillustration.
2. Nehmen Sie den Nippel (2) dem Segment heraus.
3. Nehmen Sie die Hülle des Taus aus der Stütze (1 heraus).

Die Vereinigung des Taus

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Versäumen Sie das Tau durch die Gummibuchse der Stütze.
2. Drehen Sie vom Hebel drosselnoj saslonki auf, verbinden Sie den Nippel des Taus. Prüfen Sie die Regulierung des Antriebes des Gases.