6.3.5. Die Prüfung, die Abnahme und die Anlage brennstoff- sapornogo des Ventiles

Elektromagnetisch brennstoff- sapornyj öffnet das Ventil bei TNWD die Abgabe des Brennstoffes beim Einschluss der Zündung. Es muss man prüfen, wenn der Motor nicht gestartet wird oder nach der Ausschaltung der Zündung bleibt nicht stehen.

 DIE PRÜFUNG

1. Werden und schalten Sie das Zündschloß auf dem Steuerrad schalten Sie aus. Das elektromagnetische Ventil soll dabei deutlich schnalzen.
2. Wenn es keinen Nasenstüber gibt, schalten Sie die elektrische Leitung aus. Verwenden Sie das Kabel der Batterie dem Ventil der Unterbrechung der Abgabe.
3. Wenn jetzt der Nasenstüber hörbar ist, prüfen Sie die Kette. Falls notwendig ersetzen Sie die Leitungen. Wenn die Quelle des Defektes nicht gefunden ist, ersetzen Sie das Ventil.
4. Bei der Arbeit mit dem Brennstoffsystem beachten Sie die Sauberkeit, wenden sich zur Abteilung der Regel der Beachtung der Sauberkeit bei der Arbeit mit dem Brennstoffsystem.


 DIE ABNAHME

Schalten Sie das Kabel aus und ziehen Sie das Ventil der Unterbrechung der Abgabe (1 heraus). Wenden sich zur Begleitillustration.


 DIE ANLAGE

1. Nehmen Sie den Kolben und die Feder des Ventiles ab und stellen Sie sie in anderes Ventil ein. Sie folgen auf die richtige Lage uplotnitelnogo die Ringe.
2. Schrauben Sie das neue Ventil ein und ziehen Sie von seinem Moment 20 Nm fest. Festigen Sie das Kabel.