05f6558b

11.7. Die Messung der Dicke der Bremsdisk

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Bezeichnen Sie von der Farbe die Lage des Rads bezüglich der Nabe. Dank ihm otbalansirowannoje kann das Rad in die vorige Lage bestimmt sein. Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads auf dem auf der Erde stehenden Auto. Heben Sie und stellen Sie das Auto auf die Ständer fest und nehmen Sie das Rad ab.

Die Dicke der Disk soll an der feinsten Stelle gemessen werden.

2. Messen Sie die Dicke der Bremsdisk. HUNDERT für dieses Ziel verwenden das spezielle Kaliber oder die Meßschraube, da sich infolge des Verschleißes der Disk darauf obodok bildet. Die Dicke der Disk kann man auch mit Hilfe des gewöhnlichen Meßschiebers messen. Dabei muss man auf jede Seite der Disk die Verlegung (zum Beispiel, zwei Münzen) unterlegen.

Die Messung muss man an einigen Stellen der Bremsdisk durchführen.

3. Die Umfänge der Bremsdisk sind in den Spezifikationen gebracht.
4. Wenn die Disk die minimale Dicke erreicht hat, muss man es durch den Neuen ersetzen.
5. Wenn die Bremsdisks bis zur minimal zulässigen Dicke abgenutzt sind, kann man noch einmal den Satz des Bremsleistens feststellen.
6. Bei Vorhandensein von den Rissen oder sadirow die Bremsdisk muss man durch den Neuen ersetzen.
7. Feststellen Sie und festigen Sie die Räder. Ölen Sie die Bolzen der Befestigung nicht ein. Die Räder stellen Sie fest so, dass die Markierungen übereingestimmt haben, die bei der Abnahme aufgetragen sind.
8. Senken Sie das Auto auf die Räder, ziehen Sie die Bolzen der Befestigung kreuzweise vom Moment 100 Nm fest.