05f6558b

11.8. Die Bremsflüssigkeit

Bei der Arbeit mit der Bremsflüssigkeit muss man das Folgende meinen:

   •  ist die Bremsflüssigkeit giftig. Keinesfalls otsassywajte sie durch den Schlauch vom Mund. Sie bewahren die Bremsflüssigkeit nur in der Kapazität, deren zufällige Nutzung in anderen Zielen ausgeschlossen ist.

   •  ist die Bremsflüssigkeit aggressiv. Deshalb ist nötig es ihren Kontakt mit lakokrassotschnymi von den Deckungen nicht zuzulassen, wenn sie zur Deckung immerhin geraten ist, man muss die Oberfläche abreiben und, vom starken Strahl des Wassers auswaschen.

   •  die Bremsflüssigkeit gigroskopitschna, d.h. saugt sie die Feuchtigkeit aus der Luft ein. Deshalb ist nötig es die Bremsflüssigkeit in den geschlossenen Kapazitäten zu bewahren.

   •  soll die Bremsflüssigkeit, die einmal im System verwendet ist, wieder nicht verwendet werden. Bei der Entfernung aus dem System der Luft muss man auch nur die neue Flüssigkeit verwenden.

   •  ist der Typ der Bremsflüssigkeit in den Spezifikationen vorgestellt.

   •  lassen Sie den Kontakt der Bremsflüssigkeit mit den mineralischen Ölen nicht zu. Die unbedeutende Anzahl des mineralischen Öls macht die Bremsflüssigkeit untauglich oder ist ein Grund des Ausfalls des Bremssystems.

   •  die Bremsflüssigkeit ersetzen Sie jede 2 Jahre, unabhängig von der vorbeigekommenen Kilometerzahl. Es ist es empfehlenswert, nach Ablauf von der kalten Jahreszeit zu machen.

   •  unterliegt die Bremsflüssigkeit der speziellen Verwertung. Man darf nicht sie in die Kanalisation ausgießen.