14.11. Die Prüfung der Sensoren

Zu den Sensoren verhalten sich, unter anderem: der Sensor des Relais des Drucks des Öls, den Sensor der Reserve der Brems- und kühlenden Flüssigkeit.

 DIE PRÜFUNG

1. Verbinden Sie die Kontrolllampe oder den Widerstandsmesser an die Klemmen des Schalters. Dazu schalten Sie die Kabel vom Schalter aus.

Die Schalter, die in den Block der Zylinder in der Regel eingeschraubt sind haben das Kabel der Masse nicht, da sich die Vereinigung mit der Masse durch den Körper verwirklicht.

2. Beim geschlossenen Schalter soll das Gerät angeben. Am besten für dieses Ziel, den Widerstandsmesser zu verwenden. Beim geschlossenen Schalter soll der Widerstandsmesser die Null das Ohm bei geöffnet die Unendlichkeit das Ohm vorführen.
3. Die Arbeitsfähigkeit der Sensoren der Reserve der kühlenden Flüssigkeit ist es und der Bremsflüssigkeit leichter, auf folgende Weise am meisten zu prüfen. Bei der aufgenommenen Zündung schalten Sie vom Schalter die Leitung aus und verwenden Sie es dem sicheren Punkt der Masse, zum Beispiel, zum Block der Zylinder. Wenn die entsprechende Signaleinrichtung auf dem Paneel der Geräte, so der Defekt im Schalter aufflammt.
4. Der besondere Fall stellt den Sensor des Relais des Drucks des Öls vor. Beim nicht arbeitenden Motor ist der Kontakt (die Signaleinrichtung geschlossen brennt). Der Schalter spricht nur bei einem bestimmten Druck des Öls an.