14.35. Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung schnaufte stekloomywatelja

DIE ABNAHME

1. Öffnen Sie die Motorhaube.

 

2. Nehmen Sie den unteren Teil der Verkleidung der Motorhaube ab und klappen Sie sie auf. Dazu ziehen Sie die Plastschrauben (1) der Klemme (2 heraus) und nehmen Sie vom Schraubenzieher die Klemme heraus.

3. Rasstykujte schtekernoje die Vereinigung (1).

4. Schalten Sie den Schlauch der Abgabe der Flüssigkeit zu soplu (2 aus).
5. Drücken Sie stopor ein und stellen Sie die Düse (3) durch die Öffnung in der Motorhaube ein.


 DIE ANLAGE

1. Drücken Sie soplo in die Öffnung der Motorhaube ein und legen Sie es fest.
2. Ziehen Sie den Schlauch der Abgabe der Flüssigkeit an
3. Rasstykujte schtekernoje die Vereinigung.
4. Senken Sie die Motorhaube. Drücken Sie die Klemme ein und schrauben Sie die Plastschrauben ein.


 DIE REGULIERUNG

1. Markieren Sie vom Filzstift auf der Windschutzscheibe des Punkte, die auf der Begleitillustration vorgeführt sind, entsprechend den untenangeführten Umfängen, und werden stekloomywatel aufnehmen. Die Strahle sollen in die entsprechenden Punkte geraten. Andernfalls muss man sopla regulieren.
2. Die Umfänge für die Regulierung der Strahle stekloomywatelej.
А1 = 226
А2 = 540
В1 = 530
В2 = 506
С1 = 460
С2 = 450
D1 = 210
D2 = 505

3. Die Richtungen der Strahle schnaufte können mit Hilfe des Drahtes oder der Nadel reguliert sein. HUNDERT verwenden für dieses Ziel das spezielle Instrument HAZET 4850-1. Das Instrument besteht aus teleskopitscheskogo des Kernes mit der Nadel auf dem Ende. Der vorgebrachte Kern lässt genauer zu, die Richtung sopla, als, zum Beispiel, die Nadel zu regulieren.