14.6. Die Prüfung des Relais

Viele elektrische Ketten schließen das Relais ein. Wenn sich der Konsument manuell einreiht, empfängt das Relais den Befehl, eine Ernährung zum Konsumenten zuzuführen. Man kann eine Ernährung zum Konsumenten unmittelbar von der Batterie zuführen. Bei den bedeutenden konsumierten Strömen zur Kette gehört das Relais, um den Schalter nicht zu überlasten. Neben dem Relais des Einschlusses gibt es auch die funktionalen Relais, zum Beispiel, das Relais des Reinigers-omywatelja der Windschutzscheibe.

Die Prüfung des Relais des Einschlusses

Beim Einschluss des entsprechenden Konsumenten wird auf dem Relais signalisiert. Dabei der Strom der Verwaltung, auf die elektromagnetische Spule einwirkend, schließt die Kontur des Arbeitsstromes, eine Ernährung des Konsumenten gewährleistend.

Es ist am meisten einfacher, die Arbeitsfähigkeit des Relais zu prüfen, es durch andere, intakt ersetzt. So, zum Beispiel, handeln auf HUNDERT. Beim Fehlen des Ersatzrelais ist es empfehlenswert, die Prüfung auf folgende Weise zu erzeugen. Die untenangeführten Bezeichnungen der Klemmen können sich von den Vorhandenen unterscheiden.

 DIE PRÜFUNG

1. Nehmen Sie das Relais aus der Halterung heraus.
2. Werden die Zündung und der entsprechende Schalter einschalten.
3. Mit Hilfe des Gerätes für die Kontrolle der Anstrengung prüfen Sie, ob es die Anstrengung auf der Klemme 30 (+) der Halterung des Relais gibt. Dazu verbinden Sie das Gerät an die Masse (-), und andere Spitze des Gerätes führen Sie in die Klemme 30 vorsichtig ein. Wenn die Leuchtdiode des Gerätes aufflammt, ist die Anstrengung. Wenn das Gerät die Abwesenheit der Anstrengung vorführt, prüfen Sie nach dem Schema, ob es keinen Abhang auf dem Weg vom positiven Pol (+) der Batterie zur Klemme 30 gibt.
4. Bereiten Sie die Oberschwelle aus der isolierten Leitung mit den gesäuberten Enden vor.
5. Verbinden Sie von der Oberschwelle die Klemme 30 in der Halterung des Relais (+ der Batterie, immer reicht die Anstrengung) mit dem Ausgang des schließenden Kontaktes des Relais (die Klemme 37). Dadurch wird die Arbeit des intakten Relais imitiert. Wo sich die Klemmen in der Halterung des Relais befinden, wird es auf das Relais angewiesen.
6. Wenn bei der aufgenommenen Oberschwelle der Konsument arbeitet, kann man die Schlussfolgerung über den Defekt des Relais ziehen.
7. Wenn der Konsument nicht arbeitet, klären Sie auf, ob in Ordnung die Vereinigung der Masse zum Konsumenten. Dann prüfen Sie die Vereinigung von der Klemme 87 zum Konsumenten. Beim Abhang entfernen Sie den Defekt.
8. Wenn es notwendig ist, stellen Sie das neue Relais ein.


Wenn der Defekt periodisch erscheint, so ist vom Grund das Relais in der Regel. In diesem Fall kann slipanije der Kontakte sein vorhanden. In diesem Fall schlagen Sie vom Finger nach dem Körper des Relais ein wenig. Wenn das Relais dabei anspricht, ersetzen Sie es.