2.19. Die Probe

Die Bitte, an den untenangeführten Empfehlungen festzuhalten, dass zur Verlängerung der Laufzeit beizutragen und, die Wirtschaftlichkeit Ihres Autos zu gewährleisten.

Der Motor und das Reduziergetriebe der Hinterachse

Der Lauf nicht mehr als 2000 km:
Die Wendungen des Motors und die Geschwindigkeit können verschieden sein, aber ihre Bedeutungen sollen für die folgenden Grenzen nicht hinausgehen:

Die Autos mit den Benzinmotoren:
6-Zylinder--: 4500 U/min, 160 Kilometer je Stunde
8-Zylinder--: 4500 U/min, 170 Kilometer je Stunde

Die Autos mit den Dieselmotoren:
3500 U/min, 150 Kilometer je Stunde

Es ist nötig den Druck des Pedals des Gaspedals bis zur Lage zu vermeiden, die der vollen Eröffnung drosselnoj saslonki oder dem Regime der maximalen Beschleunigung entspricht.

Nach dem Lauf die ersten 2000 km kann man die Wendungen und die Geschwindigkeit allmählich ansetzen.

Die Regeln der Probe sollen beachtet werden und, falls im Laufe des nachfolgenden Betriebes der Motor oder das Reduziergetriebe der Hinterachse ersetzt sein wird.

Die Reifen

Die Technologie der Herstellung der Reifen garantiert die optimale Kupplung der neuen Deckel mit dem Weg nicht. Deshalb ist es während die ersten 300 km empfehlenswert, zurückhaltend zu fahren.

Das Bremssystem

Optimal des Nebenverdienstes und wird die Wahrnehmung der Belastungen vom Bremsleisten und Disks nur nach dem Lauf erreicht, der ungefähr die 500 km bildet.