3.27. Der Ersatz der Bremsflüssigkeit

JEDE 2 JAHRE, UNABHÄNGIG VON DEM LAUF

Das notwendige spezielle Instrument: der nakidnoj Schlüssel 10 mm für otworatschiwanija des Stutzens prokatschki der Bremsen.

Die Bremsflüssigkeit durch der Zeit der Bremsschläuche und durch die Ventilationsöffnung des Behälters der Flüssigkeit saugt ins System die Luft auf. Infolge seiner wird der Siedepunkt der Bremsflüssigkeit in Betrieb herabgesetzt. Bei der großen Bremsbemühung es zur Bildung kann ein Paar in den Bremsrohrleitungen bringen, dass die Effektivität der Handlung der Bremsen wesentlich verringert.

Die Bremsflüssigkeit soll jede zwei Jahre ersetzt werden, es ist es empfehlenswert, im Frühling zu machen.

Bei der Arbeit mit der Bremsflüssigkeit muss man die Sicherheitsmaßnahmen beachten, wenden sich zur Abteilung die Bremsflüssigkeit.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Otsossite die Bremsflüssigkeit aus dem Behälter bis zum Niveau 10 mm.

Vollständig nicht otsassywajte die Flüssigkeit aus dem Behälter, damit ins System die Luft nicht geraten ist.

2. Überfluten Sie in den Behälter die neue Bremsflüssigkeit bis zur Notiz Max.
3. Ziehen Sie auf den Stutzen prokatschki des rechten hinteren Supportes den reinen Schlauch an und ersetzen Sie die Kapazität.

4. Bitten Sie den Assistenten mehrmals, auf das Bremspedal so, dass zu drücken es wurde der Gegendruck empfunden. Das Pedal gedrückt festhaltend, wenden Sie nakidnym vom Schlüssel (1) den Stutzen prokatschki ab und geben Sie die Flüssigkeit durch den durchsichtigen Schlauch aus. Schließen Sie den Stutzen, wenn das Pedal den Fußboden betreffen wird. Entlassen Sie das Pedal. Wenden sich zur Begleitillustration. Diesen Prozess wiederholen Sie soviel Mal (ungefähr 10 Male), es ist wieviel notwendig, dass aus dem System die neue Flüssigkeit gegangen ist. Die neue Flüssigkeit kann man nach der helleren Farbe erkennen.

5. Schließen Sie den Stutzen. Füllen Sie den Behälter die neue Bremsflüssigkeit aus.
6. Auf die gleiche Weise pumpen Sie die Flüssigkeit aus anderen Supporten aus. Die Reihenfolge folgend:
   1 - hinter recht;
   2 - hinter link;
   3 - vorder recht;
  4 - vorder link.

Die folgende Bremsflüssigkeit soll rein sein, pusyrkow die Luft nicht zu enthalten.

7. Auf die gleiche Weise ersetzen Sie die Bremsflüssigkeit im Hydrosystem der Kupplung.

8. Entfernen Sie die Luft aus der Kupplung, wenden sich zur Abteilung die Abnahme, die Anlage und die Prüfung der Kupplung.
9. Die durchgearbeitete Bremsflüssigkeit muss man in den speziellen Punkt der Aufnahme abgeben.

Die Bremsflüssigkeit soll in der Kapazität für das Trinkwasser keinesfalls geraten. Es ist nötig den Kontakt der Kinder mit der Bremsflüssigkeit auszuschließen. Die Gefahr der Vergiftung!