5.3. Die Klimaanlage der Luft

Die allgemeinen Angaben

 

1 — der Lüfter
2 — der Verdampfer
3 — die Drossel
4 — der Servicebeitritt des niedrigen Drucks
5 — der Servicebeitritt des hohen Drucks
6 — der Trockner
7 — der Kondensator
8 — der Kompressor

Und — die äusserliche Luft der Abkühlung
Des Kondensators
b — handelt die erwärmte Luft, in
Die Umwelt
Mit — handelt die nicht gekühlte Luft,
Durch den Lüfter des Heizkörpers
d — handelt die gekühlte Luft, in den Salon
Und — der hohe Druck (das Gas)
In — der hohe Druck (die Flüssigkeit)
Mit — der niedrige Druck (die Flüssigkeit)
D — der niedrige Druck (das Gas)

Mit Hilfe der Klimaanlage kann die Lufttemperatur im Salon des Autos ische der äusserlichen Temperatur herabgesetzt sein. Beim vollständig automatischen System im Salon wird die bestimmte Temperatur unterstützt. Dabei wird die Verteilung und die Anzahl der Luft vom elektronischen Gerät unabhängig von der Geschwindigkeit des Autos reguliert. Dazu übergeben die elektronischen Sensoren dem elektronischen Gerät die Informationen über die Temperatur der äusserlichen Luft und der Luft im Salon. Die Verwaltung luftig saslonkami und dem Lüfter der Abgabe der äusserlichen Luft verwirklicht sich von den Stellmotoren. Die möglichen Defekte in der Steuereinheit oder den Sensoren und den vollziehenden Organen schreiben sich ins Gedächtnis der Defekte ein. Mit Hilfe des speziellen Gerätes kann der Inhalt des Gedächtnisses abgelesen sein.