6.2. Das System der Einspritzung des Benzinmotors

Die allgemeinen Angaben

Das Blockdiagramm des Systems der Einspritzung Motronic (DME)

1 — der Adsorber
2 — sapornyj das Ventil
3 — das Ventil der Lüftung des Tanks
4 — der Regler des Drucks des Brennstoffes
5 — inschektor
6 — sadattschik die Drücke
7 — die Zündspule
8 — der Sensor der Lage
9, 10 — fehlen die Positionen
11 — das Messgerät der Masse der Luft
12 — die Steuereinheit
13 — der Sensor der Lage drosselnoj saslonki

14 — der Regler des Leerlaufs
15 — der Sensor der Lufttemperatur
16 — das Ventil rezirkuljazii der durcharbeitenden Gase
17 — der Brennstofffilter
18 — der Sensor der Detonation
19 — der Sensor der Zahl der Wendungen
20 — der Sensor der Temperatur des Motors
21 — der Sensor des Sauerstoffs
22 — der Stecker der Diagnostik
23 — die Lampe der Diagnostik
24 — der Sensor des Differentialdrucks
25 — die Brennstoffpumpe

Die Benzinmotoren BMW haben das Steuersystem Bosch-Motronic. Es ist die kombinierte elektronische Zündanlage und der Einspritzung, bezeichnet wie Digitale Motor-Elektronic (DME). Die Verwaltung von den Zündanlagen und der Einspritzung verwirklicht sich von der allgemeinen Steuereinheit. Im gegenwärtigen Kapitel wird das System der Einspritzung betrachtet.

Das System DME arbeitet auf die Dauer stabil fordert die Bedienung nicht. Die Notwendigkeit entsteht äußerst selten in Reparatur.